Ihr Warenkorb:
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Worin liegt der Unterschied zwischen maßgefertigten Sitzbezügen und Universalbezügen?
 
Universalsitzbezüge sind für viele Fahrzeuge „passend“. Da jedoch jedes Fahrzeug über andere Sitze verfügt, werden zwar die Originalsitze geschont, jedoch lässt die Passform sehr zu wünschen übrig. Zudem müssen sämtliche Öffnungen, wie z.B. für Kopfstützen, Lehnenentriegelung, Armlehnen, Gurtschlösser usw. selbst eingeschnitten werden, wodurch das meist sehr dünne Material leicht einreißen und fransen kann.
Die Schnitte der Universalbezüge sind alle gleich.
Durch die individuelle Form vieler neuer Fahrzeuge, wie z.B. Vans, können somit Universalgrößen in den meisten Fällen gar nicht angeboten werden.

Maßgefertigte Sitzbezüge werden in der Passform dem Originalsitz angepasst und sitzen somit wie eine zweite Haut. Es werden für jedes Fahrzeug extra Schablonen angefertigt, bei denen sämtliche Besonderheiten mit berücksichtigt werden.
Die Schnittform bei den Sitzbezügen kann von der Schnittform der Designfotos abweichen, da die Schablone von der Schnittform der Originalsitze erstellt wird.
Alle Funktionen der Sitze bleiben somit in vollem Umfang erhalten. 
Bei geteilten Rücksitzbänken werden die beweglichen Komponenten jeweils einzeln bezogen.                                                                                                                                               
Die Schonbezüge umschließen die Sitze komplett, nach dem Beziehen ist kein Originalstoff mehr sichtbar. Die detailgenaue Passform wird durch die Verwendung von Klettverschlüssen, Reißverschlüssen und speziellen Einfassgummis unterstützt.
Genaue Eindrücke über die Details können Sie sich bei unseren Detailbildern oder Kundenfotos ansehen.


Können die Sitzbezüge auch bei Fahrzeugen mit Seitenairbag verwendet werden?

Bei Fahrzeugen mit Seitenairbag wird dieser mit berücksichtigt und entsprechend eingearbeitet.       
Je nach Fahrzeugtyp gibt es einen Nahtairbag oder einen Kassettenairbag. 
                                    
Bei vorhandenem Kassettenairbag wird von uns eine Öffnung in der Größe des Kunststoffdeckels in die Lehne eingearbeitet. Bei Fahrzeugen mit Nahtairbag werden die Vordersitzlehnen mit einer speziellen Naht verarbeitet, so dass auch hier der Seitenairbag ungehindert austreten kann.
 
 
Wie weiß ich, ob es für mein Fahrzeug maßgefertigte Sitzbezüge gibt?
 
Über den Button „Suche“ können Sie sehr einfach nach Ihrem Fahrzeugtyp suchen. Geben Sie hierfür einfach Ihren Fahrzeugtyp in das Feld ein und starten die Suche. Sollten Sie Ihr Fahrzeug  über diesen Vorgang nicht finden, so können Sie sich gerne mit uns telefonisch oder per E-Mail in Verbindung setzen.
Möglicherweise arbeiten wir noch an der Fertigung der Schablone für Ihr Fahrzeug. Somit wäre diese noch nicht auf unserer Homepage zu finden, jedoch bereits in Kürze lieferbar!
Wir sind stetig darum bemüht, unsere Vielfalt an Schablonen zu erweitern. 
 
 
 
Was versteht man unter Sonderausstattungen und wie werden diese berücksichtig?
 
Unter Sonderausstattung versteht man Seitenairbag, Armlehne/n, Lendenwirbelstütze, Gepäcktaschen, Kartentaschen, Tische, Gurtkasten usw. Bei den maßgefertigten Sitzbezügen werden alle diese Extras berücksichtigt und detailgenau ausgearbeitet. Die Funktionen der Sitze und deren Bedienelemente bleiben somit vollständig erhalten.
Öffnungen werden aber ebenso für die Kopfstützen, Gurtkasten, usw. detailgenau mit eingearbeitet.                                                                                       
Für die meisten Fahrzeuge mit Armlehnen (nicht Mittelkonsole) sind die Armlehnenbezüge im Lieferumfang mit enthalten.
Bitte beachten Sie hierfür den beschriebenen Lieferumfang in unseren Angeboten.



Können die Schonbezüge gewaschen werden?
 
Alle unsere Sitzbezüge können in der Waschmaschine mit handelsüblichen Feinwaschmitteln bei 30° gewaschen werden.
Bitte diese jedoch nicht schleudern oder bügeln, sowie auch nicht in den Trockner geben!
 
 
 
Wird die Funktion der Sitzheizung beeinträchtigt?
 
Die Sitzbezüge können auch bei Fahrzeugen mit Sitzheizung verwendet werden. Diese wird durch die Sitzbezüge NICHT beeinträchtigt.
 

 
Kann ich das Design der Sitzbezüge auch selbst zusammenstellen?
 
Da wir jeden Sitzbezug durch die speziellen Bedürfnisse der Fahrzeuge erst auf Bestellung anfertigen, kann sich jeder Kunde die Farbkombination selbst zusammenstellen.
Gerne beraten wir Sie bei Ihren Farbwünschen und schicken Ihnen Stoffmuster zu.
 
 
 
Wie werden Sitzbezüge aus Kunstleder verarbeitet?

Bei Kunstlederbezügen wird die Sitz- und die Lehnenfläche aus original Automobilkunstleder gefertigt. Die Rückseite der Sitze wird aus hochwertigen, gleichfarbigen Stoff gefertigt. Kopfstützen- und Armlehnenbezüge werden ebenfalls aus Stoff gefertigt.
Würde man die Sitzbezüge komplett aus Kunstleder anfertigen, so würde der Bezug durch das nicht elastische Material nur sehr schwer beziehbar sein, zudem würde auch die gute Passform beeinträchtigt.
 
 
Was macht  unsere Stoffe so besonders?
 
Bei unseren Stoffen handelt es sich um Originalstoffe aus der Automobilindustrie.
Durch vielfältige Belastbarkeitstests wurden unsere Stoffe auf ihre Hochwertigkeit getestet.
Diese sind unter anderem auch atmungsaktiv.
 
 

Mit welcher Lieferzeit sollte ich bei maßgefertigten Sitzbezügen rechnen?
 
Bei den Sitzbezügen handelt es sich nicht um Lagerware. Diese werden für jeden Kunden speziell angefertigt.
Daher ergibt sich eine Lieferzeit von ca. 10 bis 20 Werktage nach Eingang des Rechnungsbetrages.
Per E-Mail werden Sie regelmäßig über den aktuellen Status Ihrer Bestellung informiert.
 
 
 
Besondere Gründe, die für unsere Produkte sprechen!
 
Bei unseren Sitzbezügen legen wir sehr großen Wert auf hochwertige Qualität und Passgenauigkeit. Unsere Sitzbezüge werden in unserer eigenen Näherei gefertigt und vor dem Versand nochmals genau geprüft.   
 
 
 
Die Verarbeitung spricht für dieses Produkt:
- Detailgenau und mit Klettverschlüssen schließbar
- Rückseite der Sitze komplett bezogen
- Hochwertiger Stoff direkt aus der Automobilindustrie ( kein billiger Jersey! )
- Der Stoff ist mit Schaumstoff kaschiert und mit Netz unterlegt, damit der Originalstoff geschont wird
- Sehr gute Passform – MAßANFERTIGUNGEN – für jedes Fahrzeug wird eine extra Schablone zur Fertigung der Bezüge erstellt
- Die Funktionen der Sitze bleiben alle vollständig erhalten
- Aussparungen für Klapptisch, Kopfstützen, Gurtkasten, Kartentaschen usw. werden mit eingearbeitet
 
 
Sie haben Fragen zur Montage der Sitzbezüge?
 
Hier die häufigsten Fragen und Antworten:
 
  
-  Wofür ist diese Lasche an den Sitzlehnen gedacht?
A: Diese Lasche muss zwischen Sitzlehne und Sitzbank durchgezogen werden. Anschließend wird diese an der Lehnenrückseite mit dem Klettverschluss verklettet (bitte vorher den Klettschutz abziehen!) Um eine sehr gute Passform zu erzielen, sollte die Lasche fest nach hinten gezogen werden. So passt sich der Sitzbezug optimal dem Originalsitz an.
 
-  Muss ich die Sitze zur Montage ausbauen?
A: Nein, die Sitzbezüge sind so gefertigt, dass man die Sitze zur Montage der Sitzbezüge nicht ausbauen muss.
 
-  Kann man mehrere Abspanngummis in einen  Haken hängen?  
A: Ja. Es ist sogar sinnvoll jeweils mehrere Gummis in einen Haken zu hängen. Dies erleichtert unter anderen auch die Montage. Die Haken kann man in den meisten Fällen miteinander verhaken. Sollte dies nicht möglich sein, so kann man diese unter dem Sitz an den Metallstangen oder aber auch an das Originalvlies einhaken.
 
-  Muss ich bei Sitzbezügen mit Seitenairbag bei der Montage etwas Besonderes beachten?
A:  Bei Sitzbezügen mit Seitenairbag sollte man, genau wie bei allen andern Sitzen, darauf achten, dass man die Nähte der Sitzbezüge auf die Nähte des Originalsitzes legt. Die Spezialnaht für den Nahtairbag wird bei uns durchgehend in die Lehne eingearbeitet, so dass es kein Problem wäre, wenn Fahrer– und Beifahrerlehne vertauscht würden. Die Sicherheit wäre trotzdem gewährleistet.
Bei Sitzen mit Kassettenairbag müssen die Bezüge so aufgezogen werden, dass die für den Airbag vorgesehene Öffnung (dieser befindet sich unter dem Kunststoffdeckel am seitlichen Lehnenteil) exakt über diesem Deckel liegt. Der Bezug kann dann leicht unter den äußeren Rand des Deckels gedrückt werden. Als kleine Hilfe man hierzu einen flachen Gegenstand wie z.B. ein Lineal verwenden. Der Deckel darf nicht durch den Bezug verdeckt sein!
 
Bitte achten Sie darauf, dass die Schonbezüge immer richtig an den Vordersitzlehnen angebracht sind, so dass die Funktion des Airbags nicht beeinträchtigt wird!
 
 
 
-  Bei der Montage ist mir eine Naht gerissen, was soll ich tun?
A: In diesen Fall setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Die Schonbezüge mit Nahtairbag werden mit einer Spezialnaht verarbeitet. Diese darf NUR vom Hersteller nachgearbeitet werden!
 
 
 
 
Gerne beantwortet Ihnen unser Team noch offene Fragen, die hier noch nicht aufgeführt wurden.


Zurück